Mittwoch, 17. September 2014

Ich hab da mal...

...was ausprobiert. Für diese Karte habe ich zuerst das Blümchen ausgestanzt, auf weißen CS gelegt und gewischt. Dann das ganze Blümchen mit Marker umrandet und die Innenteile des Blümchens aufgeklebt und mit 3D-Lack überzogen. Ich habe also ein wenig experimentiert :-). Eigentlich sollte da noch ein Schriftzug zum Geburtstag mit drauf, aber ich habe hin und her geschoben und es hat mir alles nicht gefallen.


Und so sieht das Innenleben der Karte aus. Auf der linken Seite ist eine kleine Tasche in der eine Kleinigkeit Platz hat. In meinem Fall war es ein kleines Stempelchen.


Und nun bin ich ja mal gespannt was ihr dazu sagt. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Dein Experiment ist gut gelungen ! Ist mal etwas anderes und kommt gut raus. Auch das DP paßt sehr gut : eine sehr schöne Karte ! Und ich finde, Text muss nicht unbedingt immer drauf, der hat ja auch im Innenteil Platz. Man schreibt ja doch ein paar Worte rein.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, ich hätte die Schrift auch weg gelassen. Die Karte wirkt auch so.
    Tolles Experiment mit tollem Ergebnis.
    Liebe Grüsse
    Diana

    AntwortenLöschen
  3. Love the image,a great design,this is just gorgeous.xxx

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    die Karte gefällt mir sehr gut.
    Mit einem Schriftzug wäre sie zu überladen.
    Lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Und jetzt ist sie mein. Danke!!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike

    wunderschöne Karte .
    Dein Experiment ist dir gelungen damit kannst du nun in Produktion gehen;-)
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh die Stanze habe ich auch, sie ist wunderschön und du hast damit was tolles gebastelt, gefällt mir sehr gut. Grüsse Bettina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Webseite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adresse der Nutzer, die Kommentare verfassen. Diese Daten werden nur benötigt um im Falle von Rechtsverletzungen, wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abbonieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abbonieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.