Freitag, 4. April 2014

Easel-Osterkarte

Guten Abend ihr Lieben,

diese Osterkarte hatte ich vor einiger Zeit im www gesehen und wollte sie unbedingt nachwerkeln. Irgendwie schaut Meister Lampe ein wenig mürrisch. Vielleicht hat ihm ja einer die Ostereier gemopst :-).


Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Lach,liebe Heike ich würde es eher als schläfrig bezeichnen.Er ist gerade eben wach geworden nach einem langen Schlaf und jetzt wartet gaaanz viel Arbei t auf ihn,denn Ostern steht ja vor der Tür,grins.Er ist doch richtig hübsch geworden,mir gefällt er gut.Um ihm einen anderen Ausdruck zu verpassen,lass einfach die Augenlider weg und mal kleine weisse Pünktchen ,eins in jedes Auge.Als Spiegelung des Lichts,dann kann auch dein Hoppler vergnügt der Osterzeit entgegen hoppeln.Ein schönes WE wünsche ich dir,
    liebe Grüße die waldfee ;o)

    AntwortenLöschen
  2. der ist ja knuffig
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. ... oder er hat bei seinem 'fülligen' Gewicht keine Lust, die Ostereier zu verstecken ..*schlapplach*.
    GLG GUndi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike, ich glaube er ist nur noch nicht ausgeschlafen. Die Augen sind noch nicht richtig auf.
    Süßes Kärtchen, LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das kleine dicke Häslein ist ja zu süß geworden.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike

    och ne was ist die Karte süß.
    Sehr schön.
    er schaut nur ein wenig geschafft aus vom vielen Eier verstecken;-)

    LG
    manu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Webseite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adresse der Nutzer, die Kommentare verfassen. Diese Daten werden nur benötigt um im Falle von Rechtsverletzungen, wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abbonieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abbonieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.