Dienstag, 23. April 2013

Muttertagskarte

Hallo ihr Lieben,

auf vielen Blogs sieht man ja immer so tolle Karten mit vielen Blümchen und Bändchen und Stanzen und, und, und. Jetzt hab ich mich auch mal getraut, krieg das aber irgendwie nicht so schön hin. Hier mein erster "Versuch" - Die Muttertagskarte für meine Mama. Ich kann sie schon zeigen, denn meine Mama wird bestimmt nicht hier luschern :-).

Also, ich bin dann doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Was sagt ihr denn dazu?



Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Eine tolle Muttertagskarte, schön gestaltet.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Heike,
    na Mensch, hast ja noch mal die Kurve gekriegt, von wegen, du hast es nicht richtig hinbekommen. Und wie du das hinbekommen hast. Die Karte ist hammermäßig schön. Deine Mutti wird sich riesig darüber freuen. Die Farbzusammenstellung finde ich schon mal ganz große klasse, dann das sehr schöne Motiv, dass du mit den Verzierungen ganz wunderbar in Szene gesetzt hast. Alles perfekt und wunderschön.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Die ist richtig toll geworden, tolle Farben hast Du gewählt. Und schön, das Du die Karte nicht so überladen hast!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  4. Schaut total süß aus! Gut gemacht :)
    lg Viola

    AntwortenLöschen
  5. eine schöne Vintage karte!
    GLG Elma

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Webseite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adresse der Nutzer, die Kommentare verfassen. Diese Daten werden nur benötigt um im Falle von Rechtsverletzungen, wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abbonieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abbonieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.