Donnerstag, 4. Juli 2013

Resteverwertung

Hallo ihr Lieben,

ich möchte ich mich heute zuerst ganz herzlich für all`eure lieben Kommentare bedanken!! Ich freu mich über jeden einzelnen immer wie Bolle. Seid alle ganz lieb gedrückt!

Zum Abbau (man sieht es nicht wirklich) meiner Restekiste habe ich mal wieder ein paar Mini-Schoki-Lifte gewerkelt. Ich glaube da könnte ich hunderte werkeln, damit meine Restekiste endlich leer wird.


So, jetzt muss ich mich wieder um unseren kleinen hoppelnden Patienten kümmern. Eines unserer Häschen ist seit heute krank und ich hoffe, dass wir es wieder aufgepeppelt bekommen. Habt noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. so schön können Reste sein
    Lg
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Die Schokilifte sind wieder ganz toll gestaltet!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Heike,
    leider bin ich die letzte Zeit nicht zum kommentieren gekommen. Die Zeitdiebe sind wohl gerade in unserer Stadt und scheinen sich hier wohl zu finden.
    Deine Schokolifte sind so wunderschön. Ich möchte mir direkt einen stibitzen, hihi.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Na wenn die Reste für so schöne Verpackungen verwendet werden, dann sollte sie wohl besser nie ganz leer werden.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,

    für Schokolifte sind die Papierreste immer perfekt.

    Die sehen richtig klasse aus.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    das nenn ich ja eine schöne Resteverwertung :-) Ich hoffe dem kleinen Hoppel geht es bald wieder gut!
    Viele liebe Grüße,
    Dominique

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Webseite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adresse der Nutzer, die Kommentare verfassen. Diese Daten werden nur benötigt um im Falle von Rechtsverletzungen, wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abbonieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abbonieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen, ob du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.