Donnerstag, 21. August 2014

Kirchenhefte

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Alle die in Richtung Hochzeit getippt hatten, lagen vollkommen richtig. Es sind aber keine Einladungen sondern die Kirchenhefte, die bei der Trauung des jungen Paares in der Kirche liegen.

Die Hefte sind im DIN A5-Format. Mit den Vorgaben für die Farben sowie die Vorstellung wie es in etwa aussehen soll kam das junge Paar zu mir und bat um meine Hilfe. Sie wollten die Heftchen auch soweit alleine zusammenstellen. Nachdem wir das passende Design gefunden hatten, habe ich lediglich die 100 Stück "nur" geschnitten, gefalzt, geprägt, gestempelt, gedruckt, gestanzt und embosst. Und so sieht das fast fertige Kirchenheft aus.


Die Aufleger hatte ich soweit schon alle zusammengeklebt. Sie mussten nur noch auf das Heft geklebt werden.


Der Spruch ist im inneren des Heftes weiß embosst. Ich kann euch sagen, dass war ne Arbeit *puh. Jetzt fehlt nur noch der Innenteil, der vom jungen Paar selbst gestaltet wird, dann kann auch das Band gebunden werden. Jetzt muss ich mal schauen, dass ich ein Foto bekomme, wo alle 100 Stück fix und fertig sind.

Ich danke euch für`s Vorbeischauen und wünsche euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    was für eine Arbeit!
    Aber ein tolle Ergebnis!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Moin Heike,
    na dann lag ich ja nicht sooo falsch. Die Heftchen sehen aber auch richtig edel aus. Hahhh, von egen "nur", was für eine Wahnsinnsarbeit da drin steckt. Du hast das so traumhaft schön hinbekommen, liebe Heike. Schick, schick, schick sind sie geworden.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön gemacht! Macht sich sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ah,ja jetzt wissen wir es genau,grins.Mein Sohn und seine Frau haben auch so ein Heftchen gehabt,das hat Schwiegermutter damals übernommen mit den beiden zusammen natürlich.
    Du bist ja Eine,also ehrlich:lediglich -der Oberknaller in deinem post,lach! Jede von uns weiss zu schätzen und zu würdigen,was du für eine Arbeit geleistet hast,denn mit mal eben oder lediglich war das NICHT getan.
    Na ja später kam ja dann doch noch ein Puh in deinem post,grins.
    Sind aber sehr geschmackvoll von dir aufgepeppt worden,denn im Original sehen sie doch sehr unscheinbar aus.
    Liebe Grüße die waldfee

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe richtig geraten!!!! Etwas aus Papier!! Habe ich jetzt gewonnen?? ..*kicher*
    Was für eine Fleißarbeit, Wahnsinn!!
    Na nun genießt mal Euren Urlaub!!
    Liebste Grüße Gundi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike

    Wow das ist ja schon mehr als Fleissarbeit .
    Die schauen wunderschön aus.
    Sehr schöne Farben.
    ich glaub ich wäre bei der Menge dann doch durchgedreht ;-)
    Klasse gemacht.
    LG
    manu

    AntwortenLöschen
  7. 100 Stück??????? Das ist ja der Wahnsinn, was für eine Arbeit!
    Da hast du ja einen lahmen Arm bekommen vom vielen Big-Shot-Kurbeln.
    Liebe Grüße Sonny

    AntwortenLöschen
  8. ...ach du schande, was für eine arbeit!
    ...das du das durchgehalten hast, wahnsinn!
    ...sieht klasse aus!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.