Sonntag, 23. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Ich möchte mich mit einem kleinen Gedicht in die Weihnachtsblogpause verabschieden. Aber vorher möchte ich mich noch bei all meinen Lesern (auch bei den stillen) für die lieben Kommentare hier bedanken. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und hoffe, dass ihr auch im nächsten Jahr wieder fleißig kommentiert. 

Danke, Danke, Danke.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest mit vielen besinnlichen Stunden im Kreise eurer Familie. Lasst euch reich beschenken und kommt gut ins neue Jahr. 


Am
 Himmel
 leuchten hell 
die 
Sterne, Glocken läuten 
in der Ferne. Die Herzen werden 
weich und weit, denn es ist wieder 
Weih-
nachtszeit! In der Küche brutzeln Braten, die
Kleinen können ´s  kaum erwarten, die  Geschenke 
auszupacken. Die Bratäpfel im Ofen knacken. Voller Duft 
und Heimlichkeit, wünsch´  ich euch diese Weihnachtszeit!

XXX
XXX
XXX


Liebe Grüße
Heike

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Babyboxen

Guten Abend ihr Lieben,

ein herzliches Willkommen meiner neuen Leserin Anja. Vielen Dank, dass du meinem Blog folgen möchtest.
Viel Neues habe ich leider nicht im Moment, da ich ein wenig im Weihnachtsstress bin, aber dennoch möchte ich euch zwei Babyböxchen zeigen. Endlich kam auch der Prägefolder mal zum Einsatz, der schon eine ganze  Weile in meiner Schublade lag.


In die Boxen hatte ich noch ein paar Babysöckchen gepackt. Ein kleines Willkommensgeschenk für den Nachwuchs.

Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Heike

Montag, 17. Dezember 2012

Eulenalarm

Guten Abend ihr Lieben,

könnt ihr euch noch an Fred und Anneliese erinnern? Die beiden Schlingel hatten sich doch damals innerhalb kürzester Zeit aus dem Staub gemacht. Letzte Woche, als es so kalt war, klopften sie plötzlich an mein Fenster. Was für eine Überraschung - im Schlepptau die gesamte Familie. Und hier das Familienfoto.


Jetzt haben fast alle wieder ihren Heimweg angetreten. Ich hoffe, dass es ihnen gut gehen wird *lach.

Liebe Grüße
Heike

Samstag, 15. Dezember 2012

Schaut mal

was ich tolles von der lieben Heike bekommen habe. Ich habe bei ihrem Adventskalender mitgemacht und diese süßen Glöckchen und Stanzteile darf ich jetzt mein Eigen nennen. Vielen lieben Dank dafür Heike.


Begrüßen möchte ich auch noch zwei neue Leserinnen, Jacky und Tascha. Danke, dass ihr euch bei mir eingetragen habt. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog. Euch allen noch einen schönen Samstagabend.

Liebe Grüße
Heike

Freitag, 14. Dezember 2012

Notizblöcke

Guten Morgen ihr Lieben,

ist bei euch auch so ein bescheidenes Wetter? Bei uns ist es total nebelig. Ich würde mich am liebsten wieder in mein Bett verkriechen. Aber nein, das werde ich jetzt nicht tun. Ich zeige euch noch ein paar Notizblöcke, die ich gewerkelt habe.


Und hier das ganze mal geöffnet.


Also ich kann an Notizzetteln nie genug haben. Muss in meinem Alter schon alles aufschreiben *lach.
Euch noch einen schönen Freitag.

Liebe Grüße
Heike

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Streichhölzer

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch ein paar Streichholzschachteln, die ich etwas aufgehübscht habe. Ein bisserl Nostalgie sozusagen. Vielleicht gefallen sie euch ja.



Liebe Grüße
Heike

Montag, 10. Dezember 2012

Marktnachlese

Endlich geschafft, habe ich meinen letzten Markt für dieses Jahr. Ich war ja am Wochenende in Mörz bei Münstermaifeld und es war einfach nur toll. Ich habe ganz, ganz viele nette Leute kennengelernt und es gab wieder jede Menge Lob. Der Weihnachtsmarkt an sich war einfach nur toll. Super geschmückt und ganz urig. Was dieses kleine Dorf auf die Beine gestellt hat - alle Achtung.

Ich hatte meinen Stand in einer Scheune, die richtig schön hergerichtet war. Es war zwar geschützt, aber wir hatten am Samstag -8 Grad da drin. Ich kann euch sagen, ich hab mir den A... abgefroren. Boa, war das kalt. Aber ich habe gut verkauft und da kann man schon mal frieren. Hier nun noch ein Bild von meinem Stand. Wundert euch nicht das das Foto etwas unscharf ist, aber bei den Temperaturen konnte ich die Kamera nicht ruhig halten *lach.


So schön, wie die Märkte auch sind, aber ich bin auch froh, dass sie jetzt vorbei sind. Endlich kann ich mit meiner Tochter Plätzchen backen. Dazu bin ich nämlich bislang noch nicht gekommen *schäm. Also war das gleich unsere erste Amtshandlung heute Nachmittag. Meine Küche sah zwar aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte, aber wir hatten unseren Spaß.

Jetzt werde ich mal noch die letzten Reste vom Markt verstauen und dann ab auf die Couch. Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Heike

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Weihnachtlicher Tag

Es schneit, es schneit... Ist das herrlich. Das ist Winter, wie ich ihn mag. Hoffentlich bleibt das so und wir haben weiße Weihnachten.
Nun, diese Woche wird es etwas ruhiger hier. Werde auch bei euch nicht weiter schauen können, da am Wochenende der letzte Markt ansteht und ich auch noch ein paar Aufträge zu erledigen habe. Aber nächste Woche werde ich mich in aller Ruhe bei euch umschauen.

Eine Kleinigkeit hab ich noch für euch. Habe ein paar weihnachtliche Tags gewerkelt in schokobraun, apfelgrün und waldhimbeere. Diese Farbkombi finde ich sehr schön, gerade zu Weihnachten.


Ich denke die machen sich bestimmt ganz gut auf dem Teller auf der Weihnachtstafel. Drinnen ist ein kleiner Schokoweihnachtsmann. Hier ein Foto von der Seite.


Euch noch einen schönen Mittwoch.

Liebe Grüße
Heike


Montag, 3. Dezember 2012

Marktnachlese

Guten Abend ihr Lieben. Eigentlich wollte ich euch hier ein Foto von meinem Stand vom gestrigen Weihnachtsmarkt in Ulmen zeigen, aber meine Bilder sind erstens unscharf geworden und zweitens ist nur Schneegestöber darauf zu sehen. So ein M... Als es gestern morgen anfing zu schneien, dachte ich noch so, bestes Weihnachtsmarktwetter, da kommt man doch richtig in Weihnachtsstimmung. Naja, ganz so war dann doch nicht. Anfangs lief es sehr schleppend, aber am Nachmittag war dann gut was los. Mit dem Verkauf bin ich sehr zufrieden, nur die Kälte hat mir sehr zu schaffen gemacht. Ich war eh schon angeschlagen und dann den ganzen Tag draußen in der Holzhütte, ich kann euch sagen.

Ich war sowas von durchgefroren abends. Jetzt bin total erkältet und hab ne rote Nase wie Rudolph das Rentier. Aber mein Töchterchen, sie ist 6 Jahre alt, hat mich gestern Abend total umsorgt. Ich vom Markt gleich ab in die Badewanne und da kommt sie mit Glas und Piccolo an die Badewanne "Zur Entspannung Mama." Den Piccolo hatte sie übrigens auf dem Weihnachtsmarkt für mich gewonnen, da es ihrer Meinung nach nichts richtiges an Spielzeug für sie gab. Dann gab sie meinem Mann den Auftrag eine Suppe zu kochen. Die bekam ich dann, nachdem ich meinen Schlafanzug und Bademantel anziehen musste. Ihre Worte: "Mama du gehst auch gleich ins Bett, du hast genug für heute getan." Tja, und nachdem ich noch eine Fuß- und Rückenmassage von ihr bekommen habe, "musste" ich dann ins Bett. Mama und Kind haben somit kurz nach 8 Uhr geschlafen. Ach das war so süß von ihr. Mama hatte Pipi in den Augen und die ganze Kälte vom Tag war vergessen.

Da ich ja nun keine Fotos vom Stand habe, zeige ich euch einfach mein Teebeutelheftchen, das ich gewerkelt habe. Als ich es bei Kirsten gesehen hatte, viel mir doch mein schöner Spruchstempel ein, den ich mir zugelegt habe. Ich finde er passt perfekt zu dem Heftchen. Hier also meine Version.



Liebe Grüße
Heike