Donnerstag, 29. November 2012

Handwärmer

hatte ich noch zum Verpacken auf meiner Liste. Jetzt, wo es kalt wird, kann man die ganz gut gebrauchen. Also schnell noch eine kleine Box dafür gewerkelt. Die hatte ich dann auch auf dem letzten Markt mitgenommen und wech sind sie. Nur gut das ich wenigstens noch ein Foto davon am Stand gemacht habe. Hatte ich wieder mal vergessen. Was man nicht im Kopf hat...



Jetzt werde ich noch ein paar Kleinigkeiten für den nächsten Markt, oder besser gesagt Märkte, am Wochenende fertig machen. Morgen Abend fahre ich ja mit der lieben Fatma noch zur Inge zum Workshop. Da freu ich mich schon drauf. Sie hat bestimmt wieder tolle Sachen für uns zum werkeln.
Euch noch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße
Heike

Kommentare:

  1. Das ist eine so süße Idee! Und wieder klasse gestaltet und dekoriert!

    Da wünsche ich euch beiden am Wochenende einen guten Verkauf und morgen viel Spaß beim Workshop.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Handwärmer ... das ist ja auch mal eine witzige Idee!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Heike,
    schön, das du noch schnell Fotos gemacht hast. Die Box ist wirklich sehr schön. Der Stempelabdruck embosst und winterlich beglittert gefällt mir super. Kein Wunder, das diese Box schnell wech ist. Ich wünsche dir eine schöne Zeit zusammen mit Fatma und Inge.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wooow Heike,

    das ist eine geniale Idee und Du hast wieder alles wunderbar umgesetzt. Die Verpackung ist einfach wunderschön geworden und die Papierchen und die Schneeflocke sind herrlich !!

    Herzlichen Gruß und viel Vergnügen beim WS wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,

    eine sehr schöne und auch verspielte Verpackung für die Pulswärmer - eine schöne Art zu verschenken!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,

    ein süßes warmes Päckchen hast du gewerkelt, hübsche Farben und die Schneeflocke ist der Hingucker.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.